Benötigen Sie Hilfe?
portrait
Ihr Kundenberater
Marcus Häbel
Support für alle Produkte

T:
+49 4931 1806-888
E:
support at doepke dot de

Leitungsschutzschalter ELS 3 B06/1+N

09915021, LS-Schalter, einpolig+N, B-Charakteristik, 6 A, 6 kA
* Abbildung ähnlich

Leitungsschutzschalter ELS 3 B06/1+N

09915021, LS-Schalter, einpolig+N, B-Charakteristik, 6 A, 6 kA
* Abbildung ähnlich

Produktdetails

LS-Schalter, einpolig+N, B-Charakteristik, 6 A, 6 kA

Beschreibung
Auslösecharakteristik (MCB)
B
Bemessungskurzschlussstrom
6 kA
Bemessungsstrom AC (typ.)
6 A
Polzahl
1+N

Die Aufgabe von Leitungsschutzschaltern ist das selbsttätige Abschalten von Stromkreisen zum Schutz von Leitungen und angeschlossenen Geräten. Nach einer Abschaltung können sie manuell wieder eingeschaltet werden, ohne dass z. B. Sicherungseinsätze ausgewechselt werden müssten. Jeder unserer Leitungsschutzschaltung ist mit einer Freiauslösung ausgestattet, die ein sicheres Abschalten, auch bei z. B. mechanisch blockiertem Schaltknebel, gewährleistet. Die kompakten Leitungsschutzschalter der Baureihe ELS überwachen eine Phase und Neutralleiter. Kontaktstellungsanzeige und Klemmenhintersteckschutz erleichtern Übersicht und Bedienung. Sie eignen sich für Bemessungskurzschlussströme bis 6 kA. Schalter mit der Auslösecharakteristik B stellen den Standardschutz für Licht- und Steckdosenkreise sicher.

hochwertige Leitungsschutzschalter 1+N in 1 TE für Platz sparende Installation, Kontaktstellungsanzeige rot-grün, Klemmhilfe-Hintersteckschutz, umfangreiches Zubehörprogramm nachträglich anbaubar, gestaffelte Bemessungsstromreihe von 2 A - 40 A , Bemessungsschaltvermögen 6 kA nach EN 60898

Schnellbefestigung auf Tragschiene, Einbaulage beliebig

geeignet für den Einsatz in Stromversorgungen für Industrieanlagen und Zweck- bzw. gewerblich genutzte Gebäude

LS-Schalter, einpolig+N, B-Charakteristik, 6 A, 6 kA

Spezifikationen
Auslösecharakteristik (MCB)
B
Bemessungskurzschlussstrom
6 kA
Bemessungsstrom AC (typ.)
6 A
Polzahl
1+N

Die Aufgabe von Leitungsschutzschaltern ist das selbsttätige Abschalten von Stromkreisen zum Schutz von Leitungen und angeschlossenen Geräten. Nach einer Abschaltung können sie manuell wieder eingeschaltet werden, ohne dass z. B. Sicherungseinsätze ausgewechselt werden müssten. Jeder unserer Leitungsschutzschaltung ist mit einer Freiauslösung ausgestattet, die ein sicheres Abschalten, auch bei z. B. mechanisch blockiertem Schaltknebel, gewährleistet. Die kompakten Leitungsschutzschalter der Baureihe ELS überwachen eine Phase und Neutralleiter. Kontaktstellungsanzeige und Klemmenhintersteckschutz erleichtern Übersicht und Bedienung. Sie eignen sich für Bemessungskurzschlussströme bis 6 kA. Schalter mit der Auslösecharakteristik B stellen den Standardschutz für Licht- und Steckdosenkreise sicher.

hochwertige Leitungsschutzschalter 1+N in 1 TE für Platz sparende Installation, Kontaktstellungsanzeige rot-grün, Klemmhilfe-Hintersteckschutz, umfangreiches Zubehörprogramm nachträglich anbaubar, gestaffelte Bemessungsstromreihe von 2 A - 40 A , Bemessungsschaltvermögen 6 kA nach EN 60898

Schnellbefestigung auf Tragschiene, Einbaulage beliebig

geeignet für den Einsatz in Stromversorgungen für Industrieanlagen und Zweck- bzw. gewerblich genutzte Gebäude