Benötigen Sie Hilfe?
portrait
Ihr Kundenberater
Marcus Häbel
Support für alle Produkte

T:
+49 4931 1806-888
E:
support at doepke dot de

Leitungsschutzschalter DMCB 2 C125-3

09915079, LS-Schalter, dreipolig, C-Charakteristik, 125 A, 15 kA
* Abbildung ähnlich
  • sehr hoher Bemessungskurzschlussstrom von 15 kA
  • hervorragende Trenneigenschaften
  • große Anschlussklemmen bis 50 mm²

Leitungsschutzschalter DMCB 2 C125-3

09915079, LS-Schalter, dreipolig, C-Charakteristik, 125 A, 15 kA
* Abbildung ähnlich
  • sehr hoher Bemessungskurzschlussstrom von 15 kA
  • hervorragende Trenneigenschaften
  • große Anschlussklemmen bis 50 mm²

Produktdetails

LS-Schalter, dreipolig, C-Charakteristik, 125 A, 15 kA

Beschreibung
Auslösecharakteristik (MCB)
C
Bemessungskurzschlussstrom
15 kA
Bemessungsstrom AC (typ.)
125 A
Polzahl
3

Die Aufgabe von Leitungsschutzschaltern ist das selbsttätige Abschalten von Stromkreisen zum Schutz von Leitungen und angeschlossenen Geräten. Nach einer Abschaltung können sie manuell wieder eingeschaltet werden, ohne dass z. B. Sicherungseinsätze ausgewechselt werden müssten. Jeder unserer Leitungsschutzschaltung ist mit einer Freiauslösung ausgestattet, die ein sicheres Abschalten, auch bei z. B. mechanisch blockiertem Schaltknebel, gewährleistet. Leitungsschutzschalter der Baureihe DMCB 2 haben ein hohes Kurzschlussschaltvermögen von bis zu 25 kA. Sie können große Leiterquerschnitte aufnehmen. Ihr Schaltwerk ist als Doppelunterbrecher ausgeführt und hat Trennereigenschaften. Schalter mit der Auslösecharakteristik C sind für Leistungsstromkreise mit hohen Einschalt- bzw. Spitzenströmen optimiert.

Ausführungen ein-, zwei-, drei- und vierpolig, sowie 3+N, gestaffelte Bemessungsstromreihe von 63 A - 125 A, hohes Kurzschlussschaltvermögen, beidseitige Bügelklemme für großen Leiterquerschnitt u. Sammelschiene, Schaltstellungsanzeige

Schnellbefestigung auf Tragschiene, Einbaulage beliebig

geeignet für den Einsatz in Stromversorgungen für Industrieanlagen und Zweck- bzw. gewerblich genutzte Gebäude

LS-Schalter, dreipolig, C-Charakteristik, 125 A, 15 kA

Spezifikationen
Auslösecharakteristik (MCB)
C
Bemessungskurzschlussstrom
15 kA
Bemessungsstrom AC (typ.)
125 A
Polzahl
3

Die Aufgabe von Leitungsschutzschaltern ist das selbsttätige Abschalten von Stromkreisen zum Schutz von Leitungen und angeschlossenen Geräten. Nach einer Abschaltung können sie manuell wieder eingeschaltet werden, ohne dass z. B. Sicherungseinsätze ausgewechselt werden müssten. Jeder unserer Leitungsschutzschaltung ist mit einer Freiauslösung ausgestattet, die ein sicheres Abschalten, auch bei z. B. mechanisch blockiertem Schaltknebel, gewährleistet. Leitungsschutzschalter der Baureihe DMCB 2 haben ein hohes Kurzschlussschaltvermögen von bis zu 25 kA. Sie können große Leiterquerschnitte aufnehmen. Ihr Schaltwerk ist als Doppelunterbrecher ausgeführt und hat Trennereigenschaften. Schalter mit der Auslösecharakteristik C sind für Leistungsstromkreise mit hohen Einschalt- bzw. Spitzenströmen optimiert.

Ausführungen ein-, zwei-, drei- und vierpolig, sowie 3+N, gestaffelte Bemessungsstromreihe von 63 A - 125 A, hohes Kurzschlussschaltvermögen, beidseitige Bügelklemme für großen Leiterquerschnitt u. Sammelschiene, Schaltstellungsanzeige

Schnellbefestigung auf Tragschiene, Einbaulage beliebig

geeignet für den Einsatz in Stromversorgungen für Industrieanlagen und Zweck- bzw. gewerblich genutzte Gebäude