Benötigen Sie Hilfe?
portrait
Ihr Kundenberater
Marcus Häbel
Support für alle Produkte

T:
+49 4931 1806-888
E:
support at doepke dot de

Installationsrelais RI 230-110

09981008, Installationsrelais 230 V AC, 20 A, 1 Ö/1 S
* Abbildung ähnlich
  • Spulenspannung 230 V AC
  • Kontaktbelegung: 1 Öffner/1 Schließer
  • hoher Bemessungsstrom von 20 A

Installationsrelais RI 230-110

09981008, Installationsrelais 230 V AC, 20 A, 1 Ö/1 S
* Abbildung ähnlich
  • Spulenspannung 230 V AC
  • Kontaktbelegung: 1 Öffner/1 Schließer
  • hoher Bemessungsstrom von 20 A

Produktdetails

Installationsrelais 230 V AC, 20 A, 1 Ö/1 S

Beschreibung
Anzahl Öffner
1
Anzahl Schließer
1
Anzahl Wechsler
-
Bemessungsspannung
230 V (AC)

Installationsrelais werden zum Schalten von elektrischen Verbrauchern verwendet. Sie schließen den Hauptstromkreis solange die Steuerspannung ansteht. Die Baureihe RI eignet sich zum Schalten von einphasigen Verbrauchern bis 20 A. Die kompakten Geräte lassen sich per Hand betätigen und haben eine gut erkennbare Schaltstellungsanzeige. Sie können für viele Schalt- und Steueranwendungen eingesetzt werden.

hohe Flexibilität durch verschiedene Kontaktkonfigurationen, Handbetätigung zu Prüfzwecken, schaltgeräuscharm und ohne Brummgeräusche, frontseitige Schaltstellungsanzeige durch Handbetätigungstaste, Option einer optischen Anzeige des Betriebszustandes mittels LED, Schaltkontakte mit sicherer Trennung AC1 nach EN 60947-4-1, Einschaltdauer: 100 % mit Distanzstück 0,5 TE, einfacher Anschluss durch großzügig dimensionierte, unverlierbare Klemmen, kein Hinterstecken der Anschlussdrähte möglich, leichte Zugänglichkeit zum Anschluss der Spulenversorgung, Verwendung von schwer entflammbaren Materialien sowie chlor- und halogenfreien Kunststoffen, Berührsicherheit nach BGV A3

Schnellbefestigung auf Tragschiene, beliebige Einbaulage mit einem Neigungswinkel von max. 30°

Die Komponenten bieten universelle Einsatzmöglichkeiten bei Steuerungsaufgaben in der Industrie- und Gebäudetechnik sowie in der Hausinstallation. Sie eignen sich besonders zum Schalten von Beleuchtungsanlagen, Elektroheizungen, Belüftungen, Klimaanlagen, Ventilatoren, Wärmepumpen und von Glüh- und Gasentladungslampen.

Die Bezeichnung der Geräte der Baureihe RI beinhaltet sowohl die Bemessungsspannung (erstes Zahlenpaar), als auch die Kontaktausführung (letztes Zahlenpaar), die in der Reihenfolge Schließer, Öffner und Wechsler aufgeführt wird. Somit hat ein "RI 024-110" z. B. eine Bemessungsspannung von 24 V, je einen Schließer- und Öffner-, aber keinen Wechslerkontakt, Die Einschaltdauer (ED) beträgt max. 1 h. Zum Erreichen von 100 % ED ist der beidseitige Einsatz des Distanzstückes RD 05 notwendig.

Installationsrelais 230 V AC, 20 A, 1 Ö/1 S

Spezifikationen
Anzahl Öffner
1
Anzahl Schließer
1
Anzahl Wechsler
-
Bemessungsspannung
230 V (AC)

Installationsrelais werden zum Schalten von elektrischen Verbrauchern verwendet. Sie schließen den Hauptstromkreis solange die Steuerspannung ansteht. Die Baureihe RI eignet sich zum Schalten von einphasigen Verbrauchern bis 20 A. Die kompakten Geräte lassen sich per Hand betätigen und haben eine gut erkennbare Schaltstellungsanzeige. Sie können für viele Schalt- und Steueranwendungen eingesetzt werden.

hohe Flexibilität durch verschiedene Kontaktkonfigurationen, Handbetätigung zu Prüfzwecken, schaltgeräuscharm und ohne Brummgeräusche, frontseitige Schaltstellungsanzeige durch Handbetätigungstaste, Option einer optischen Anzeige des Betriebszustandes mittels LED, Schaltkontakte mit sicherer Trennung AC1 nach EN 60947-4-1, Einschaltdauer: 100 % mit Distanzstück 0,5 TE, einfacher Anschluss durch großzügig dimensionierte, unverlierbare Klemmen, kein Hinterstecken der Anschlussdrähte möglich, leichte Zugänglichkeit zum Anschluss der Spulenversorgung, Verwendung von schwer entflammbaren Materialien sowie chlor- und halogenfreien Kunststoffen, Berührsicherheit nach BGV A3

Schnellbefestigung auf Tragschiene, beliebige Einbaulage mit einem Neigungswinkel von max. 30°

Die Komponenten bieten universelle Einsatzmöglichkeiten bei Steuerungsaufgaben in der Industrie- und Gebäudetechnik sowie in der Hausinstallation. Sie eignen sich besonders zum Schalten von Beleuchtungsanlagen, Elektroheizungen, Belüftungen, Klimaanlagen, Ventilatoren, Wärmepumpen und von Glüh- und Gasentladungslampen.

Die Bezeichnung der Geräte der Baureihe RI beinhaltet sowohl die Bemessungsspannung (erstes Zahlenpaar), als auch die Kontaktausführung (letztes Zahlenpaar), die in der Reihenfolge Schließer, Öffner und Wechsler aufgeführt wird. Somit hat ein "RI 024-110" z. B. eine Bemessungsspannung von 24 V, je einen Schließer- und Öffner-, aber keinen Wechslerkontakt, Die Einschaltdauer (ED) beträgt max. 1 h. Zum Erreichen von 100 % ED ist der beidseitige Einsatz des Distanzstückes RD 05 notwendig.