Benötigen Sie Hilfe?
portrait
Ihr Kundenberater
Marcus Häbel
Support für alle Produkte

T:
+49 4931 1806-888
E:
support at doepke dot de

Hilfsschalter DHi 4

09917985, Hilfsschalter für DLS 6, 1 Ö/1 S
  • Funktion: Hilfsschalter
  • geeignet für Baureihe DLS 6
  • Kontaktbelegung: 1 Öffner/1 Schließer

Hilfsschalter DHi 4

09917985, Hilfsschalter für DLS 6, 1 Ö/1 S
  • Funktion: Hilfsschalter
  • geeignet für Baureihe DLS 6
  • Kontaktbelegung: 1 Öffner/1 Schließer

Produktdetails

Hilfsschalter für DLS 6, 1 Ö/1 S

Hilfsschalter melden den Status der Hauptgeräte an denen sie montiert sind. Die Hilfsschalter DHi 3 bis DHi 8 eignen sich für die Leitungsschutzschalter der Baureihen DLS 6 h, hsl und i. Sie schalten parallel zum Leitungsschutzschalter bei Abschaltung von Hand, durch Überlast oder Kurzschluss.

Hilfsschalterfunktion für DLS 6, verschiedene Kontaktausführungen verfügbar, geringe Baugröße (0,5 TE), erfüllt die Bestimmungen IEC 60947-5-1, EN 60947-5-1 und VDE 0660-200

rechts vom Basisgerät durch Klammerung, Schnellbefestigung auf Tragschiene, Einbaulage beliebig

Diese Geräte sind geeignet zur Betriebszustandsabfrage von Stromversorgungen in Wohn- und Zweckgebäuden sowie Industrieanlagen.

Der Hilfsschalter beeinflusst nicht die Funktion des Basisgeräts.

Hilfsschalter für DLS 6, 1 Ö/1 S

Hilfsschalter melden den Status der Hauptgeräte an denen sie montiert sind. Die Hilfsschalter DHi 3 bis DHi 8 eignen sich für die Leitungsschutzschalter der Baureihen DLS 6 h, hsl und i. Sie schalten parallel zum Leitungsschutzschalter bei Abschaltung von Hand, durch Überlast oder Kurzschluss.

Hilfsschalterfunktion für DLS 6, verschiedene Kontaktausführungen verfügbar, geringe Baugröße (0,5 TE), erfüllt die Bestimmungen IEC 60947-5-1, EN 60947-5-1 und VDE 0660-200

rechts vom Basisgerät durch Klammerung, Schnellbefestigung auf Tragschiene, Einbaulage beliebig

Diese Geräte sind geeignet zur Betriebszustandsabfrage von Stromversorgungen in Wohn- und Zweckgebäuden sowie Industrieanlagen.

Der Hilfsschalter beeinflusst nicht die Funktion des Basisgeräts.